Informationen Au-pair in Deutschland

Anbei einige Informationen als Entscheidungshilfe warum Au-pairs mit uns nach Deutschland gehen. Selbstverständlich stehen wir für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch gern zur Verfügung.

Telefonische Beratung unter +49 1805 /98-30000*

Aufgaben Au-pair

Die täglichen Aufgaben eines Au-pairs sind sehr unterschiedlich. Sie hängen ganz von der Eigenart und dem Lebensstil der Familie ab, die das Au-pair bei sich aufgenommen hat.

Mithilfe bei der Kinderbetreuung

Kinder zur Schule oder Kindergarten auf Hin- und Rückweg begleiten
Kinder beim Waschen, Ankleiden und ins Bett bringen unterstützten
Kinder beim Waschen, Ankleiden und ins Bett bringen unterstützten
Kinder und Babies beaufsichtigen [Babysitting]
Mit Kindern spielen, basteln und Bücher vorlesen
Babies wickeln, füttern oder mit Kinderwagen spazieren fahren usw.

Mithilfe im Haushalt

Mitwirkung bei leichter Hausarbeit
Mahlzeiten für Kinder vorbereiten
Kinderzimmer aufräumen
Unterstützung beim Wachen, Bügeln und Einkaufen
Tisch decken und abräumen usw.

Bitte bedenken
Mithilfe bei Kinderbetreuung und im Haushalt ist begrenzt auf maximal 30 Stunden pro Woche und maximal 6 Stunden pro Tag.

 

Nicht zu den Aufgaben eines Au-pairs gehört die Kranken- und Altenpflege [Betreuung pflegebedürftiger Familien-angehöriger].

Aufgaben Gastfamilie

Die Aufgaben der Gastfamilie sollten unter der Prämisse Integration in die Familie gesehen werden.

Integration in die Familie

Integration des Au-pairs in die Gastfamilie
Freie Kost und Logis, inklusive eigenem abschließbarem Zimmer
Maximale Arbeitszeit von 30 Stunden pro Woche bei flexibler Zeiteinteilung
Zahlung € 260,- pro Monat Taschengeld [Minimum]
Unterstützung bei Besuch einer Sprachenschule inklusive Fahrgelegenheit
Gewährung 4 Wochen Urlaub bei 12-monatigem Au-pair Aufenthalt
Gewährung 4 freien Abenden pro Woche sowie 1 ½ zusammenhängende freie Tage [einmal pro Monat am Wochenende]
Freistellug für Sprachkurse, Religionsausübung, kultureller Veranstaltungen und Exkursionen
Abschluss und Kostenübernahme von Kranken-, Unfall- und Haftpflicht-Versicherung für gesamten Au-pair Aufenthalt
Bei Ankunft des Au-pairs in der BRD unverzügliches Einholen einer Einwohnermeldebescheinigung beim Einwohnermeldeamt und einer Arbeitsgenehmigung beim Arbeitsamt inklusive Kostenübernahme
Unverzügliche Mitteilung des Ankunfts- und Abreisedatums, bei Wechsel-Au-pairs Visums-Umschreibung inklusiver sämtlicher relevanten Informationen

Abschluß eines schriftlichen Vertrages über die gegenseitigen Rechte und Pflichten [Au-pair Beschäftigungsvertrag]

*14 €-Cent aus dem Festnetz | Mobilfunkpreise können abweichen